Hausnotruf Projekt mit HA-NEUer Wohnungsbaugesellschaft

Warum dieses Projekt?

 

Mit diesem Projekt, zu welchem wir uns in Kooperation mit der HA-NEUer entschlossen haben, möchten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit bieten, bei eventuellen Hilfebedarfen auf einen verlässlichen ortsansässigen Dienstleister zurückzugreifen, welcher in diesem Bereich auf mehrjährige Erfahrungen zurückblicken kann. Die HA-NEUer Wohnungsbaugenossenschaft, unterstützt dieses Projekt finanziell je Hausnotrufteilnehmer mit einem monatlichen Zuschuss in Höhe von 17,00 Euro für Ihre Mieterinnen und Mieter.

 

Die meisten Menschen haben den Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben in Sicherheit. Für aktive Senioren, Behinderte, Unfallopfer und Alleinstehende kann der Hausnotruf und Service des Deutschen Roten Kreuzes entscheidend zu ihrer Unabhängigkeit beitragen. Im “Falle eines Falles” garantieren der 24-Stunden-Schlüsseldienst und die „Rund-um-die-Uhr-Rufbereitschaft“ die Sicherheit der Hausnotrufteilnehmer. Das DRK trägt helfend mit seinen Leistungen dazu bei, die Selbständigkeit so lange wie möglich zu erhalten und gleichzeitig den Angehörigen beratend zur Seite zu stehen. Somit steht die optimale Versorgung der Hausnotrufteilnehmer im Mittelpunkt der Arbeit.

 

Der DRK-Hausnotrufdienst für Sachsen und Sachsen-Anhalt bietet seit vielen Jahren Betreuungsleistungen rund um die Sicherheit und Vorsorge an. Über die ambulante Versorgung in privaten Haushalten hinaus, werden Menschen in betreuten Wohnformen, in Wohnungsgenossenschaften sowie -gesellschaften betreut.

 

Der Einsatz funktionsfähiger Hausnotruf- und Servicetechnik ermöglicht per Knopfdruck die Aktivierung von Hilfe- und Betreuungsleistungen und stellt die Basis für weiterführende Angebote wie beispielsweise von begleitenden Diensten zu Apotheken, Behörden oder hauswirtschaftlicher Unterstützungen dar. Somit haben Sie die Absicherung, dass Ihnen im Notfall und darüber hinaus geholfen werden kann.

 

Hier können Sie sich den ganzen Leistungskatalog ansehen.